Wichtige Spitzenspiele stehen am Samstag bei der Jugend an

Wichtige Spitzenspiele stehen am Samstag, den 07.12.2019 auf dem Sportplatz Margaretenstraße 1 53175 BonnFriesdorf an.

Den Startschuss machen um 12.00 Uhr zwei Derbys. Die U08 des Trainerteams Lars Knaack, Erik Heimbach und Herbert Hohnen spielen gegen Fortuna Bonn und unserer U09 empfängt die -Junioren von Hertha Bonn.

Um 13.00 Uhr steht für unsere U13 ein richtungsweisendes Spiel gegen den Tabellendritten SC Rheinbach an. Mit einem Sieg kann unsere U13 wieder Tuchfühlung auf die Spitzengruppe aufnehmen.

Um 14.15 Uhr will unsere U15 die Tabellenführung in der Sondergruppe Bonn verteidigen. Gegner ist der VFL Alfter.

Das absolute Spitzenspiel steigt dann um 15.45 Uhr mit einem weiteren Derby. Unsere U17 belegt als Aufsteiger den zweiten Tabellenplatz und spielt gegen den großen Rivale Bonner Sport-Club.

Spielplan | Jugendabteilung | FC Blau-Weiß Friesdorf

U15 im Trainingslager in Wuppertal

In der letzten Herbstferienwoche war unsere U15 im Trainingslager um sich weiter auf die anstehenden Herrausforderungen in der Kreissonderliga vorzubereiten.

Am Donnerstag stand bereit die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Abends durften die Jungs sich dann beim Karaoke ordentlich blamieren.

Am Freitag ging es direkt mit einer frühen Trainingseinheit weiter. An dieser Stelle vielen Dank an den TuS Grün-Weiß Wuppertal der uns sehr gastfreundlich auf der eigenen Anlage empfangen hat und unsere U15 drei Tage lange Trainingsfläche geboten hat, sowie den Trainern Kaffee 😉

Gegen die C1 unseres Gastgebers wurde dann am Freitag nachmittag gespielt. Unsere Jungs präsentierten sich super und konnten den Gastgeber, welcher in der Bergischen Leistungklasse spielt mit 4:0 bezwingen.

Am Samstag stand nochmal eine Trainingseinheit auf dem Programm ehe am Nachmittag das Headies-Turnier began. Sieger wurder U15 Co-Trainer Timo Siegers, welcher im Finale Pito besiegte.

Zur Abenstunde hin ging es dann zum letzen Teamevent in die Kletterhalle. In den „Wupperwänden“ mussten die Jungs Hindernisse von bis zu 10 Meter gemeinsamm überwinden und sich gegenseitig absichern. Die neue Sporterfahrung hat einige versteckte Talente zum Vorschein gebracht.

Am Sonntag hieß es dann nur noch auschecken und ab zum Testspiel gegen die U15 des Niederrheinligisten Wuppertaler SV. Nach einer starken ersten Hälfte führte unsere U15 1:0 gegen die bis heute noch in der Niederrheinliga ungeschlagen Wuppertaler. Durch zwei Individuelle Fehler konnten die Wuppertaler das Spiel in zwei Minuten kurz nach Anpfif zur zweiten Halbzeit drehen.

Durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit konnten unsere Jungs noch ausgleichen. Mit dem Enstand von 2:2 gegen stark Wuppertaler konnten Trainer, Spieler und extra angereiste Eltern sehr zufrieden sein! Alles in allem ein sehr gelunges Trainingslager!