Knapper, aber verdienter Auswärtssieg des FC Blau-Weiß Friesdorf

Lange Zeit tat sich die Brunetto-Elf schwer beim FC Pesch, musste einen Rückstand aufholen und siegte aufgrund einer starken Schlussphase verdient mit 2:1.

Köln-Pesch- Schlussendlich war Trainer Guiseppe Brunetto zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft gegen den defensiv eingestellten FC Pesch. Seine Mannschaft war in der 1. Halbzeit klar feldüberlegen, hatte die eine oder andere Torchance, jedoch wollte kein Tor gelingen. Immer wieder versuchen die Friesdorfer vergeblich über die Mitte zum Erfolg zu kommen, obwohl der wie immer engagierte Trainer mehrfach und lautstark das Flügelspiel forderte.

Als dann in der 55. Minute der Heim-Mannschaft mit dem einzigen sehenswerten Angriff auch noch das 1:0 durch Deniz Kayla gelang, war die junge Friesdorfer Mannschaft verunsichert. Erst nach der Einwechslung von Metin Kizil in der 69. Minute und von Liridon Hoxhaj in der 75. Minute übernahm Friesdorf wieder die Kontrolle über das Spiel, bewies viel Geduld beim Aufbau und folgerichtig fielen dann der Ausgleich durch Blendi Idrizi in der 80. Minute und der verdiente Siegtreffer durch den Kapitän Recep Kartal in der 87. Minute. Neben den beiden Torschützen zeichnete sich wieder einmal Torwart David Weidner als sicherer Rückhalt seiner Mannschaft aus.

Nach Spielschluss noch auf den Rasen gratulierte ein zufriedener Trainer Brunetto seiner Mannschaft und stellte sie schon auf das Nachholspiel am 14.03.2018 gegen den TSC Euskirchen ein.

Aufstellung des FC Blau-Weiß Friesdorf: David Weidner, Alexandros Liontos, Kevin Biermann, Amir Ali Mostowfi, Leonard Lima Ribeiro, Edson De Oliveira da Conceicao (46. Min. Benjamin Nuhi), Lukas Püttmann (75. Min. Liridon Hoxhaj), Recep Kartal, Blendi Idrizi, Alisan Sert (69. Min. Metin Kizil), Maximilian Fichtl.

Torfolge: 55. Min. 1:0 Deniz Kayla, 80. Min. 1:1 Blendi Idrizi, 87. Min. 1:2 Recep Kartal

Für das Nachholspiel gegen den TSC Euskirchen wurde der 14.03.2018 festgelegt. Anstoß ist um 20:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Margartenstraße in Friesdorf.

Verfasser: Walter Convents
Foto: Joachim Witt
12.03.2018 · 1. Mannschaft
×