Klarer 5:2-Sieg gegen die SSV Merten

Klarer 5:2-Sieg gegen die SSV Merten

Erst nach der 5:0-Führung überließ man dem Gegner mehr Spielanteile.

Bonn- Herz, Leidenschaft und Einsatzwille erwartete Trainer Guiseppe Brunetto von seiner Mannschaft gegen den Tabellenletzten aus dem Vorgebirge. Diesen Gefallen taten ihm seine Spieler von der ersten Minute an, zeigten über weite Strecken ein richtig gutes Spiel und erzielten mit allen verlangten Eigenschaften bis zur 46. Minuten einen souveränen 5:0-Vorsprung.

Maximillian Fichtl, der zweifache Torschütze Daito Terauchi, Liridon Hoxhaj und Kapitän Recep Kartal sorgten für einen sorgenfreien Sonntagnachmittag für Betreuer und Zuschauer.

Für den einzigen Wermutstropfen sorgten die beiden unnötigen Gegentore in der 53. und in der 81. Minute. Trotzdem zeigte sich Brunetto insgesamt zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft, die jetzt in der Tabelle auf den 10. Platz sprang.

Aufstellung des FC Blau-Weiß Friesdorf: Abduelrihim El Daghais, Masahiro Hatsushiba, Alexandros Liontos, Kevin Biermann, Etienne Kamm, Recep Kartal (84. Min. Muhammed Özdemir), Lukas Püttmann (78. Min. Benjamin Nuhi), Maximillian Fichtl, Philipp Fleischer, Daito Terauchi, Liridon Hoxhai (75. Min. Julian Rahn).

Torfolge: 22.Min. 1:0 Maximillian Fichtl (BW Friesdorf), 24. Min. 2:0 Daito Terauchi (BW Friesdorf), 24. Min. 3:0 Daito Terauchi (BW Friesdorf), 37. Min. 4:0 Liridon Hoxhaj (BW Friesdorf), 46. Min. 5:0 Recep Kartal (BW Friesdorf), 53. Min. 5:1 Alisan Sert (SSV Merten), 81. Min. 5:2 Boris Kivoma (SSV Merten).

Am kommenden Sonntag, dem 21.10.2018 geht es zur SV Bergisch Gladbach 09. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Verfasser: Walter Convents
Foto: Joachim Witt
15.10.2018 · 1. Mannschaft
×