Böse 1:6-Schlappe in Freialdenhoven

Unerwartet hohe Auswärts-Niederlage des FC Blau-Weiß Friesdorf.

Freialdenhoven- Ungewöhnlich schmallippig und frustriert äußerte sich Trainer Guiseppe Brunetto auf der Heimfahrt nach dem 1:6-Debakel in Freialdenhoven: ,,Bereits am vergangenen Wochenende nach unserem 6:3-Sieg gegen Breinig hatte ich Bauchschmerzen. Dort hatten wir in der Schlussphase viel zu einfache Gegentreffer kassiert. Auch heute gab es viel zu wenig Gegenwehr. Mit den sechs Treffern waren wir noch gut bedient".

Bis zur 73. Minute hatte die Mannschaft des ehemaligen Nationalspielers Wilfried Hannes bereits fünf Tore geschossen, erst in der 81. Minute gelang Edson De Oliveira da Conceicao der Ehrentreffer, bevor zwei Minuten später von Leon Ruhrig der alte Abstand wieder hergestellt wurde.

Dies war die höchste Niederlage des FC Blau-Weiß Friesdorf in der Mittelrheinliga, Trainer Brunetto ,,möchte dies in Zukunft nicht nochmals erleben".

Aufstellung des FC Blau-Weiß Friesdorf: David Weidner, Alexandros Liontos, Recep Kartal, Edson De Oliveira da Conceicao, Lukas Püttmann, Muhammed Özdemir, Philipp Fleischer (77. Min. Yuki Takizawa), Saif-Eddine Ayadi, Daito Terauchi (55. Min, Lirido Hoxhaj), Eric-Picard Gweth (45. Min. Delord Nsongo Unzola), Julian Rahn.

Torfolge: 6.Min. 1:0 Yannik Kuhnke (Freialdenhoven) , 31. Min. 2:0 Pascal Schneider (Freialdenhoven), 42. Min 3:0 Gerad Sambou (Freialdenhoven),59. Min. 4:0 Kevin Kruth (Freialdenhoven), 73. Min. 5:0 Kevin Kruth (Freialdenhoven) durch Elfmeter, 81. Min. 5:1 Edson De Oliveira da Conceicao (FC Blau-Weiß Friesdorf), 83. Min. 6:1 Leon Ruhrig (Freialdenhoven).

Eine Chance zur Wiedergutmachung bietet sich am kommenden Sonntag, dem 30.09.2018 um 15:15 Uhr an. Dann spielen wir zu Hause gegen den Siegburger SV 04.

Verfasser: Walter Convents
Foto: Joachim Witt
24.09.2018 · 1. Mannschaft
×