2:2-Unentschieden beim Tabellenführer in Hennef

Hennef- Nach einem furiosen Auftakt, einer 1:0- Führung bereits nach zwei Minuten und einem beinahe 2:0, welches nur durch eine Glanzparade des Hennefer Tormann Niclas Altmann in der 12. Minute verhindert wurde, überließen die Friesdorfer unverständlicherweise dem Gastgeber immer mehr die Initiative und so war es nur folgerichtig, dass der ehemalige Friesdorfer Suheyel Najar bereits in der 26. Minute nach einer gegnerischen Ecke für den 1:1-Ausgleich erzielte und so für den Pausenstand sorgte.

Spielgestalter Etienne Kamm musste in der Halbzeit verletzt in der Kabine bleiben und wurde von Florim Abazi ersetzt. Auch jetzt fand die Brunetto-Elf kein Mittel gegen die weiterhin aggressiv kämpfenden Hennefer und geriet gegen den Tabellenführer dann auch folgerichtig, wenn auch durch einen umstrittenen Handelfmeter, in der 62. Minute in Rückstand. Dennis Eck ließ dabei dem wiederum stark spielenden Torwart David Weidner allerdings keine Chance.

Mit seinem zweiten Tor gelang Blendi Idrizi, der bereits sein elftes Tor in dieser Saison schoss und damit den zweiten Platz in der Torjäger-Liste belegt, den 2:2-Ausgleich, der auch das Endresultat bedeutete.

,,Wir haben dem Gegner nach unserer frühen 1:0-Führung unverständlicherweise das Handeln überlassen, haben danach nur noch reagiert und kaum noch agiert und konnten schlussendlich froh über den Punktgewinn sein. Wir haben verkrampften gespielt und müssen jetzt nach vorne schauen," so ein etwas enttäuschter Trainer Guiseppe Brunetto.

Aufstellung des FC Blau-Weiß Friesdorf: David Weidner, Louis Andreae, Alexandros Liontos, Kevin Biermann, Edson De Oliveira da Conceicao, Etienne Kamm (46. Min. Florim Abazi), Recep Kartal, Blendi Idrizi (83. Min. Edwin-Aveh-Tchankeu Stramiello), Benjamin Nuhi (58. Min. Metin Kizil) , Liridon Hoxhaj, Maximilian Fichtl.

Torfolge: 02. Min. 0:1 Belndi Idrizi, 26. Min. 1:1 Suheyel Najar, 62. Min. 2:1 Dennis Eck (Handelfmeter), 67. Min. 2:2 Blendi Idrizi

Am Sonntag, den 04.03.2018 erwarten wir zu Hause den TSC Euskirchen. Anstoß ist um 15:15 Uhr.

Verfasser: Walter Convents
Foto: Joachim Witt
26.02.2018 · 1. Mannschaft
×